News Archive

Elysium ist zertifizierter Verkäufer für die Daimler AG—DirectTranslator für bidirektionale JT-Konvertierung zertifiziert

16. Dez. 2016Produkt

HAMAMATSU, Japan—16. Dezember 2016—Elysium, ein führender Anbieter für Technologien zur CAD-Datenkonvertierung und Interoperabilitätslösungen, gibt bekannt, dass Elysiums DirectTranslator von der Daimler AG als ein zugelassenes Werkzeug zur bidirektionalen JT-Konvertierung zertifiziert wurde. Die offizielle Zertifizierung wurde bereits am 3. November 2016 bekannt gegeben. Elysiums DirectTranslator erfüllt alle Anforderungen der Daimler-JT-Qualifikation.

Im Jahr 2014 wurde Elysium als Anbieter für JT-Datenkonvertierung für die Daimler-Zuliefererkette anerkannt (Original-News in Englisch unter: JT Data-Translation Provider to Daimler Supply Chain) und beweist seitdem immer wieder, dass ihre Technologie die Herausforderungen und Anforderungen der Daimler AG erfüllt. Der Anspruch von Daimler für JT umfasst Folgeprozesse wie Digital Mock-Up, Publishing, Konfigurationsprüfung, Interferenzuntersuchungen, Kollisionsprüfungen, CAE und Fertigungssimulation und andere Funktionen.

Elysium hat seine Partnerschaft mit Daimler ausgebaut und ist nun zertifizierter Verkäufer für JT-Konvertierungslösungen. JT ist mittlerweile das führende Standard-Format für den 3D-CAD-Datenaustausch und das anerkannte Lieferformat für Daimler und viele weitere Automobilhersteller und Zulieferer.

Neben der Anerkennung als zertifizierter Verkäufer für JT-Konvertierungslösungen für Daimler, spielte Elysium mit seiner Software CADfeature auch eine wesentliche Rolle als offizieller Partner des Daimler-Projektes „PLM2015“. Um mehr über die gemeinsamen Leistungen von Elysium und Daimler zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Elysium unter marketing@elysium.co.jp.

DirectTranslator

Elysiums DirectTranslator ist eine nahtlose Verbindung zwischen verschiedenen CAD-Systemen. Offizielle Partnerschaften mit CAD-Anbietern, zusammen mit Elysiums führendem Datenaustausch-Kernel, garantieren unschlagbare Reparaturmöglichkeiten für höchste 3D-Datenqualität. Der DirectTranslator übertrifft den Datenaustausch via Neutral-Formaten und jede andere Konvertierungssoftware in Qualität und Performance.

Der DirectTranslator wird einfach mit einem Klick ausgeführt. Er ermöglicht eine native CAD-nach-CAD-Konvertierung und den Austausch von Bauteilen und Baugruppen. Elysiums DirectTranslator bietet die branchenweit höchste Erfolgsrate der Datenkonvertierung zwischen verschiedenen CAD-Formaten. Das Unternehmen entwickelte Interoperabilitätslösungen im Rahmen offizieller Partnerschaften mit allen namhaften Herstellern von CAD-Systemen und ist detailliert mit den Charakteristika jedes CAD-Systems vertraut. Dank dieser Kenntnisse und der hochentwickelten Technologie zur Geometriebearbeitung, optimiert Elysiums DirectTranslator 3D-CAD-Daten perfekt für das jeweilige Zielsystem. Die Software bezieht nicht nur Geometrieinformationen ein, sondern auch Zusatzinformationen wie Attribute und PMI (Product Manufacturing Information). Dadurch hebt sich der DirectTranslator von allen Anbietern von Software für den Datenaustausch über Neutralformate ab.

CAD-Daten-Prüfung

Zusätzlich zur Konvertierung, bietet Elysium auch Lösungen zur Geometrieprüfung für Daimler. Die Geometrieprüfung findet und kategorisiert Abweichungen zwischen zwei CAD-Dateien. Die aktuelle Version unterstützt die Prüfkriterien von Daimler, um die fehlerfreie Weiterverwendung der 3D-Modelle in horizontalen und Downstream-Prozessen sicherzustellen. Die Prüfung von 3D-Geometrie und PMI kann einen Ingenieur Monate kosten, wenn er diese mit bloßem Auge prüft. Elysiums Prüfungsmodule hingegen sind in PLM-Systemen und Web-Applikationen integriert und bieten automatisch erstellte HTML- oder 3D-PDF-Prüfreports direkt aus dem PLM-System. Diese enthalten 3D-Visualisierungen des Modells, Filter zur Analyse spezifischer PMI-Typen, Modellansichten, Pass/Fail-Kriterien und vieles mehr. Unterstützt werden Regressionstests bei System-Updates. Wenn ein Unternehmen ein CAD-System aktualisiert, müssen beispielsweise die mit der älteren Version erstellten und die neuen CAD-Daten verglichen und die Validität der Daten des aktuellen Releases sichergestellt werden. Zudem ist auch die Prüfung von technischen Änderungsanweisungen möglich. Hier werden Änderungen in CAD-Daten gegenüber einem Referenzdatensatz identifiziert. Elysiums Geometrieprüfung gewährleistet außerdem die Validität von JT-Daten für die Digitale Fabrik. Originale CAD-Daten und exportierte JT-Daten werden für einen spezifischen Herstellungsprozess verglichen und Abweichungen hervorgehoben.

Scroll